Bienen-Pate-Bayern
Vermittlung von Blüh- und Bienenpatenschaften für Landwirte und Imker ...damit Bayern blüht!

 

Urlaubszeit! Wir möchten darauf hinweisen, das wir vom 24.08. bis 01.09.2019 leider keine dringlichen Aufträge bearbeiten können. Wir bitten um Ihr Verständnis!
Ab dem 02.09.2019 sind wir dann wieder für Sie da!


Ich will Bienen-Pate werden

Mit der Übernahme einer Bienen-Patenschaft (ab einem Betrag von brutto 58,-- €  jährlich) tragen Sie dazu bei, dass wieder mehr Bienen in unserer Heimat angesiedelt werden und somit die Bestäubung unserer Obstgärten, Wild- und Naturpflanzen gesichert ist.

 

Musterurkunde

Mit der Übernahme der Bienen-Patenschaft erhalten Sie

  • eine Patenurkunde, welche die Patenschaft dokumentiert (individueller Text möglich)
  • einen namentlichen Vermerk am Bienenstock, für welchen Sie die Patenschaft übernommen haben (Zustimmung zur Weitergabe Ihrer Daten an den jeweiligen Imker erforderlich)
  • pro Jahr ein Glas Honig (500 g) vom Bienenvolk, für welches Sie die Patenschaft übernommen haben
  • Veröffentlichung Ihres Namens und Wohnorts auf dieser Homepage (sofern Sie dieser zustimmen - nur für den Auftraggeber möglich)

 

Sie können die Patenschaft auch gerne an Freunde, Verwandte, Bekannte, Mitarbeiter, Geschäftspartner oder sonstige Menschen, denen Sie etwas Gutes tun wollen, verschenken.

Die entsprechende Urkunde versenden wir gerne auch mit einem individuellen Text (persönlichen Gruß).

 

 

Sie erhalten von uns eine Rechnung, wenn Ihre Bienen-Patenschaft erfolgreich vermittelt werden konnte. In dieser teilen wir Ihnen die Kontaktdaten des jeweiligen Imkers mit.  

Sollte für das gewünschte Jahr keine Bienen-Patenschaft zur Verfügung stehen, beginnt Ihre Patenschaft automatisch im darauffolgenden Jahr.

Nach Zahlungseingang werden wir Ihnen oder umgehend die Patenurkunde per E-Mail zusenden und wenn gewünscht, Ihren Namen auf der Homepage veröffentlichen.

Den Honig erhalten Sie, wenn die Bienen fleißig waren und uns der Imker diesen zur Verfügung gestellt hat.