Bienen-Pate-Bayern
Vermittlung von Blüh- und Bienenpatenschaften für Landwirte und Imker ...damit Bayern blüht!
 

Drei gute Gründe für eine Blütenpatenschaft! 

JA, ich will Blütenpate werden bzw. eine Patenschaft verschenken (z.B. zum Muttertag, als Geburtstags- oder Hochzeitsgeschenk)

 Mir liegen die drei Gründe ganz besonders am Herzen und möchte Premiumpate werden - hier Angebot anfordern
(auch für Firmen, Vereine, Organisationen usw. geeignet - hier erhalten Sie weitere Informationen zur Premiumpatenschaft)

 Hier ein paar Impressionen unserer 2019 vermittelten Blühflächen.


Herzlich Willkommen bei Bienen-Pate-Bayern.de

Die aktuelle Corona-Pandemie zeigt uns sehr deutlich auf, dass unser Handeln im Einklang mit der Natur erfolgen muss.  Lassen Sie uns gemeinsam den Grundstein für unseren künftigen Wohlstand legen.  

Wir von Bienen-Pate-Bayern stärken den Artenschutz, schützen unsere natürlichen Lebensgrundlagen und damit unsere Heimat und helfen Kindern in Not. 

All diese Ziele unterstützen Sie mit einer Übernahme einer Blütenpatenschaft!

Mit Ihrer Blütenpatenschaft werden bisher konventionell landwirtschaftlich genutzte Flächen (vorrangig in roten Gebieten, allerdings nicht für ökologische Vorrangflächen), von den Landwirten dauerhaft und freiwillig in neue Lebensräume für die heimische Pflanzen- und Tierwelt (u.a. Insekten, Bienen, Vögel und Niederwild) umgewandelt. Diese Flächen werden Imkern als neue Lebensgrundlage für ihre Bienenvölker kostenlos zur Verfügung gestellt.

Unsere Natur (vor allem unser Boden) und das Klima werden nachhaltig geschützt bzw. die Grundwasserqualität verbessert, da auf diesen Blühflächen keine Pflanzenschutzmittel (Einsparung pro Hektar und Jahr rund 9 kg) und keine nitrathaltigen Dünger (Einsparung pro Hektar und Jahr rund 170 kg Stickstoff) ausgebracht werden dürfen. Die Anlage und Pflege der Blühflächen erfordern darüber hinaus deutlich weniger Arbeitsschritte, sodass auch noch zusätzlich CO2 eingespart wird.

Über jeden von Bienen-Pate-Bayern vermittelten Hektar Blühfläche freuen sich Kinder in Not. Bienen-Pate-Bayern spendet für jede bis zum 31. Mai 2020 abgeschlossene Patenschaft fünf Euro. Anschließend gehen pro vermitteltem Hektar wieder einhundert Euro jährlich an Spendenorganisationen (Kinder in Not). 

Patenschaften sind ab einem Betrag von täglich 8 Cent (28,-- € pro Jahr) möglich und können sowohl von Privatpersonen, Organisationen als auch Unternehmen übernommen bzw. verschenkt werden! 

Dabei gilt unser Leitsatz, je größer die Fläche und je länger die Patenschaft umso günstiger im Verhältnis für den Paten und umso größer der Nutzen für Mensch, Tier und Natur.

Gemeinsam überstehen wir nicht nur die "Coronakrise", sondern können drei wichtige Säulen unserer Gesellschaft (Artenschutz, Klima- und Naturschutz und soziale Gerechtigkeit) nachhaltig verbessern!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!